8. 01. 2020

E64: Wie bringt man Digitalisierung in die Milchwirtschaft? – Philipp Ellerbrock (Milchhof Ellerbrock)

By |2020-01-15T14:46:13+01:008. Januar 2020|Allgemein|0 Kommentare

Wie kann man als Milchbauer dafür sorgen, dass die Kühe weniger krank werden, nicht so viele Antibiotika bekommen und sie ihre Kälber in einer möglichst stressfreien Umgebung zur Welt bringen können – und das mit vergleichsweise einfachen technologischen Mitteln? Der Milchbauer Philipp Ellerbrock weiß, wie das geht. Er hat seinen Kuhstall digitalisiert und nun reicht ein Blick auf sein Smartphone, um zu wissen, wie es seinen Kühen geht. In der 64. Episode von „Wege der Digitalisierung“ berichtet Nils von dem spannenden Gespräch, das er mit Ellerbrock geführt hat und erklärt, warum sich die Digitalisierung des Kuhstalls nicht nur für die Tiere lohnt, sondern sich auch wirtschaftlich rentiert.

25. 12. 2019

Analoge Weihnachten 2019

By |2019-12-23T10:00:21+01:0025. Dezember 2019|Allgemein|0 Kommentare

Hallo liebe Freunde der Digitalisierung. Das hier ist zur Abwechslung mal kein Interview, sondern der diesjährige Weihnachtsgruß und die Verabschiedung in die Weihnachtspause. Wir haben das erste Interview vor mehr als 2 1/2 Jahren geführt und seitdem in der Form 63 Episoden produziert. Ich habe auch in diesem Jahr mit ganz vielen tollen und spannenden [...]

11. 12. 2019

E63: Warum verschlafen so viele Entscheidungsträger die digitale Transformation? – Henning Vöpel (Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut)

By |2019-12-10T19:06:50+01:0011. Dezember 2019|Allgemein|0 Kommentare

Wie wird die Welt von Morgen aussehen? Welche Themen werden künftig relevant sein? Und was bedeutet das für Unternehmenslenker und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft heute? Womit müssen sie sich jetzt auseinandersetzen, um für die Zukunft gewappnet zu sein? Diesen Fragen geht das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) nach. Kernziel des unabhängigen Forschungsinstituts ist es, globale Trends und deren regionale Auswirkungen auf den norddeutschen Raum zu analysieren, um anschließend Handlungsempfehlungen aussprechen zu können. Im Interview mit Nils spricht der Direktor des HWWI, Prof. Dr. Henning Vöpel, über die großen Herausforderungen der Digitalisierung für deutsche Unternehmer und erklärt, warum die digitale Transformation von vielen noch immer so stark unterschätzt wird.

27. 11. 2019

E62: Wie verändert die Digitalisierung die Branche der Industriekameras? – Mark Hebbel (Basler AG)

By |2019-11-26T15:23:14+01:0027. November 2019|Allgemein|0 Kommentare

Wie verändert die Digitalisierung die Branche der Industriekameras? – Mark Hebbel (Basler AG)Die Basler AG ist ein klassischer Hidden Champion. Der Mittelständler bietet Kameralösungen für Industrie, Verkehr, Medizin und Retail an, im Jahr 2017 verkaufte das Unternehmen aus Ahrensburg rund 500.000 Kameras. Damit gehört die Basler AG zu den Weltmarktführern ihrer Branche. Im Interview mit Nils erklärt Mark Hebbel, Head of Software Solutions bei der Basler AG, wie sich die Anforderungen an die Kameras im Zuge der Digitalisierung verändern, welche neuen Möglichkeiten sich bieten und wie neue, innovative Produkte in Zusammenarbeit mit kleinen, spezialisierten Startups entstehen.

13. 11. 2019

E61: Was kann der deutsche Mittelstand vom Silicon Valley lernen? – Robert Grimm (Multiversum Managementberatung)

By |2019-11-11T17:55:07+01:0013. November 2019|Allgemein, Interview|0 Kommentare

Was kann der deutsche Mittelstand von amerikanischen Start-ups lernen? Und lässt sich das Erfolgsmodell Silicon Valley auf Deutschland übertragen? Auf der Suche nach Antworten zu diesen Fragen ist Robert Grimm, Gründer und Geschäftsführer der Managementberatung Multiversum, mehrere Wochen durch das Silicon Valley gereist. Von seinen Erkenntnissen erzählt Grimm im aktuellen Interview auf „Wege der Digitalisierung“.

30. 10. 2019

E60: Warum wird der Mensch mit zunehmender Digitalisierung immer wichtiger? – Sascha Adam (Selbstständig)

By |2019-11-11T17:55:21+01:0030. Oktober 2019|Allgemein, Interview|0 Kommentare

Je digitaler unsere Welt wird, desto wichtiger ist der Mensch – davon ist Sascha Adam überzeugt. Adam ist selbstständiger Sparringspartner und Interimsmanager für digitale Transformationsprozesse. Als solcher begleitet er Unternehmen bei der Digitalisierung und findet gemeinsam mit ihnen Lösungen für die damit einhergehenden Herausforderungen. Im Interview mit Nils erläutert er die drei Phasen der Digitalisierung und erklärt, warum der Mensch zunehmend an Bedeutung gewinnt.

16. 10. 2019

E59: Warum brauchen wir eine massentaugliche Lösung für den digitalen Kassenzettel? – Michelle Bourguignon (A&G)

By |2019-11-11T17:55:32+01:0016. Oktober 2019|Allgemein, Interview|0 Kommentare

Kassenbons sind unbeliebt: Sie fliegen herum, zerknittern, bleichen aus. Und just, wenn man sie braucht, sind sie partout nicht zu finden. Das Bremer Unternehmen A&G hat sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die Papierquittung zu digitalisieren. 2020 kommt die App mit dem Namen admin auf den Markt. Im Interview mit Nils spricht die Unternehmenssprecherin Michelle Bourguignon über die Vorteile und die Funktionsweise der App und warum es so wichtig ist, eine massentaugliche Lösung anzubieten, die über die bisherigen Stand-Alone-Lösungen einzelner Händler hinausgeht.

2. 10. 2019

E58: Wie funktioniert Digitalisierung in der Logistikbranche? – Marc Meier (Fr. Meyer’s Sohn)

By |2019-10-15T18:28:52+01:002. Oktober 2019|Allgemein, Interview|0 Kommentare

Die Logistikbranche ist eine der größten Branchen in Deutschland und eine der wichtigsten für unsere Volkswirtschaft. In Sachen Digitalisierung hinken viele Logistikunternehmen allerdings hinterher. Und das, obwohl das Potenzial, das die Digitalisierung der alten Systeme und Prozesse bietet, riesig ist. Im Interview mit Nils erklärt Marc Meier, Geschäftsführer des globalen Speditionsunternehmens Fr. Meyer’s Sohn (FMS), welche Chancen die Digitalisierung mit sich bringt, warum die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle so wichtig ist und wie sich Logistikunternehmen aufstellen müssen, um auch in Zukunft Bestand haben zu können.

18. 09. 2019

E57: Wie kann der 3D-Druck unser Leben erleichtern und Kosten einsparen? – Mirco Schulz (ProTec)

By |2019-10-08T13:02:10+01:0018. September 2019|Allgemein|0 Kommentare

Um den 3D-Druck ist vor einigen Jahren ein regelrechter Hype ausgebrochen. In Tageszeitungen, Online-Magazinen und Fernsehsendungen haben sich die Nachrichten und Erfahrungsberichten nur so überschlagen. Entsprechend haben wohl die meisten Menschen eine grobe Vorstellung davon, was 3D-Druck ist. Wenn es aber um die konkreten Anwendungsmöglichkeiten geht – und vor allem um den großen Nutzen der Technologie – fehlt das Wissen in der Allgemeinheit oft. Mit der aktuellen Folge von „Wege der Digitalisierung“ wollen wir das ändern: Im Interview mit Nils erklärt Mirco Schulz, Geschäftsführer des Buxtehuder Familienunternehmens ProTec, in welchen Bereichen 3D-Druck heute Anwendung findet, warum die Technologie in Zukunft immer wichtiger sein wird und wie Firmen und Privatleute mit 3D-Druck erhebliche Kosten sparen können.

4. 09. 2019

E56: Warum ist die technische Dokumentation bei der agilen Entwicklung so wichtig? – Manfred Parson (Parson AG)

By |2019-09-03T16:22:25+01:004. September 2019|Allgemein|0 Kommentare

Das technische Handbuch, das sich selber schreibt – das ist die große Vision, die viele Hersteller von technischen Produkten haben. Bis diese Vorstellung Realität wird, ist es zwar noch eine Weile hin (sollte sie tatsächlich überhaupt jemals Wirklichkeit werden). Gebrauchsanweisungen und Bedienungsanleitungen werden aber tatsächlich immer „intelligenter“. Einen großen Teil trägt die Parson AG dazu bei.